facebook


Impressionen eines Ateliers.
Wir haben geöffnet!
Für alle, die Interesse haben: jeden ersten Samstag im Monat ab 11:00 Uhr einfach nur zum Schauen oder auch für ein gutes Gespräch mit dem Künstler
...

View on Facebook

Kunst in und mit der Natur
Zusammen mit dem Künstler Jan de Weryha.
Auch dieses Jahr wieder im Programm. Für alle Liebhaber der LandArt. Zum Vormerken oder gleich Anmelden. Am 25. Mai geht es los.
...

View on Facebook

Kreativität ohne Grenzen
Bildhauerkurse in Bergedorf mit Jan de Weryha
www.de-weryha-art.de
...

View on Facebook

Ein Künstler auf Reisen. So sah es aus in 2017.
Die Kunstreise des Freundeskreises führte uns nach Danzig, in die Heimat des Künstlers Jan de Weryha.

Dieses Jahr steht die Kunstreise unter dem Thema "100 Jahre Bauhaus" und führt uns nach Dessau und Weimar.

Einzelheiten zur Reise im Folgenden: wir freuen uns über Ihr Interesse. Bitte rufen Sie uns gerne an.
------------------------------------------------------------------------------
Jan de Weryha orientiert sich in seiner künstlerischen Arbeit an den Grundzügen des
Konstruktivismus, d.h. er greift die geometrischen Grundformen auf, wie es auch das Bauhaus
tat. Grund genug, im Bauhausjahr 2019 den Spuren der einflussreichsten Kunst- und
Handwerksschule des 20. Jahrhunderts nachzugehen.
Unsere diesjährige Kunstreise soll uns deshalb zu den Gründungs- und Wirkungsorten des
Bauhauses in Dessau und Weimar führen. Auch für alle diejenigen, die das Bauhaus bereits
besucht haben, lohnt sich ein Besuch im Bauhaus Museum Dessau erneut, weil dieses zum
100. Geburtstag des Bauhauses umfassend erneuert und ausgeweitet worden ist. Eröffnung ist
im September 2019. Dadurch kann nun – anders als bisher – die komplette ständige
Sammlung präsentiert werden. Näheres unter:
www.bauhaus-
dessau.de/de/ausstellungen/sammlungspraesentation.html
In Weimar besteht die Möglichkeit, das Gründungshaus des Bauhauses zu besichtigen, aber
auch, an Stadtführungen zu den architektonischen Bauhausspuren teilzunehmen. Weitere Info
unter:
bauhaus100.uni-weimar.de/de/newsbeitrag/titel/jubilaeumsprogramm-der-
bauhaus-universitaet-weimar/

Nicht zuletzt lohnt ein Besuch des Kunstmuseums Moritzburg in Halle – auf halbem Weg
zwischen Dessau und Weimar und nahe zu Leipzig gelegen. Die Moritzburg hat eine
130jährige Tradition und ist die führende Institution für die Kunst der Moderne im 20.
Jahrhundert in Mitteldeutschland. In einer großen Überblicksschau wird hier die
Kunstentwicklung seit Anfang des 20. Jahrhunderts, über die Weimarer Zeit – der Bauhauszeit
– hinweg, bis hin zur Zeit nach dem 2. Weltkrieg mit einem sicher sehr spannenden Vergleich
der künstlerischen Entwicklung in Ost- und Westdeutschland gezeigt. Mehr unter:
www.bauhaus100.de/programm/veranstaltungsdetails/388/
Soweit eine vorläufige Ideenskizze zum Kernprogramm. Darüber hinaus soll ausreichend Zeit
gegeben werden für Stadtbesichtigungen in Dessau, Weimar, Halle und Leipzig, auf Wunsch
zu einem Konzertabend, gemeinsamen Abendessen und anderen Aktivitäten auf eigene Faust
oder gemeinsam. Das genaue Programm folgt nach Erreichen der Mindestbeteiligung.
Weitere Informationen in Stichworten:

Reisezeit: Anreise am Mittwoch, dem 2.10.2019 bis 20 Uhr, Rückreise am Sonntag, dem
6.10.2019, = 4 Übernachtungen

Unterkünfte nach eigener Wahl im für diese Reise zentral gelegenen Halle
(Hotelempfehlungen können gegeben werden.)

Anreise mit Privat-PKW, weil am billigsten, flexibelsten und schnellsten: Reisezeit
Hamburg – Halle ca. 4 Std.

Kosten
o
Benzinkosten bei 4 Personen pro PKW: ca. 30€ p.P.
o
Hotelunterbringung je nach Lage im Doppelzimmer incl. Frühstück zwischen 40
und 60€ p.P., Einzelzimmer mit Aufschlag (Details bei genauerer Planung)
zzgl.:
o
Eintrittsgelder für Museen, Stadtführung, ggf. Konzert oder Weiteres
o
Verpflegung
Verbindliche Anmeldungen unter
jo.se@posteo.de
und durch Überweisung von 50€ pro
Person. Die Reise findet statt bei einer Mindestbeteiligung von 10 Personen. Die max.
Beteiligung liegt bei 20 Personen.
...

View on Facebook

Zum Programm des Freundeskreises 2019 gehört wie in den Jahren zuvor unser Sommerfest. Es wird am Sonntag, 2.6. stattfinden.
Auch auf das beliebte Konzert im Herbst können sich unsere Mitglieder und Freunde freuen. Am 21.09. laden wir dazu ins Atelier ein.
...

View on Facebook

Sammlung de Weryha ...

View on Facebook
View on Facebook
View on Facebook

Seit 30 Jahren gibt es die VHS- Bildhauerkurse in Hamburg – Bergedorf mit dem Künstler Jan de Weryha
Alle, die ein kreatives Abenteuer mit der Bildhauerei erleben wollen, sind in dieser Gruppe herzlich willkommen. Wir haben noch einige Plätze frei. Sie brauchen bei uns keine Angst zu haben vor schwerem und dauerhaftem „Steinklopfen“. Es geht auch anders, man kann modellieren, konstruieren oder gestalten auf ganz leichte Weise und zwar in allen denkbaren Materialien, die uns auch im täglichen Leben ständig begleiten, figürlich oder abstrakt. Es könnten – Draht, Fundholzstücke, Pappe, Papier, Folien, Textilstoffe- oder Plastikreste sein. Alle diese Stoffe sehen auf den ersten Blick vielleicht uninteressant aus, lassen sich aber überraschend zu sehr interessanten räumlichen Formen gestalten. Die persönliche Kreativität wird hier in unserer Gruppe großgeschrieben und stark unterstützt. Experimentelles Denken ist sehr willkommen. Sie könnten bitte selbst am bestem gleich zu Kurs bringen einige der oben genannten Materialien mitbringen, so dass wir alle von dem Fundus gemeinsam profitieren können. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, Ältere oder Jugendliche – jeder arbeitet an einem eigenen Projekt. Den neuen Teilnehmern werden nach Bedarf selbstverständlich auch die unterschiedlichen klassischen Modellier- und Bildhauertechniken in Stein, Speckstein oder Holz aber auch die Herstellung von Gipsmodellen für einen Bronzeguss vermittelt.
VHS-Zentrum Bergedorf, Leuschnerstraße 21, 21031 Hamburg
Dauer: 8. Februar – 24. Mai 2019, 60Ustd. Termine,12
Freitags vormittags von 9:00 – 12:45 und abends von 17:30 – 21:15.
Anmeldung:
Vormittags www.vhs-hamburg.de/…/bildhauerei-ein-kreativ…/296261
Abends www.vhs-hamburg.de/…/bildhauerei-ein-kreativ…/296260
...

View on Facebook

Unsere „neue“Beleuchtung. Fleißige Helfer heute bei der Arbeit ...

View on Facebook

6 months ago

Freundeskreis Sammlung de Weryha e.V.

Zero-Künstler der 2. Generation aus Polen ...

View on Facebook

Ein beeindruckender Abend mit dem DUOphilharmonic.
Das alljährliche Konzert des Freundeskreises im
Atelier des Künstlers de Weryha am 15.09.2018.
...

View on Facebook

6 months ago

Freundeskreis Sammlung de Weryha e.V.

Zum Abschied noch einmal Kunst im Lichtwarkhaus: Ende August wurde vom Bergedorfer Künstler Jan de Weryha mit zwei Schülergruppen im Lichtwarkhaus eine Kunstinstallation aus Holz erstellt. Der Besuch der Ausstellung ist am Wochenende vom 8./9. September 2018 sowie 14./15. September 2018 in der Zeit von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Der Besuch des Hauses wird vom Freundeskreis de Weryha organisiert. ...

View on Facebook

6 months ago

Freundeskreis Sammlung de Weryha e.V.

Zum Abschied noch einmal Kunst im Lichtwarkhaus: Ende August wurde vom Bergedorfer Künstler Jan de Weryha mit zwei Schülergruppen im Lichtwarkhaus eine Kunstinstallation aus Holz erstellt. Der Besuch der Ausstellung ist am Wochenende vom 8./9. September 2018 sowie 14./15. September 2018 in der Zeit von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Der Besuch des Hauses wird vom Freundeskreis de Weryha organisiert. ...

View on Facebook

Konzert im Atelier

Der Freundeskreis lädt zu seinem jährlichen Konzert im Atelier am Samstag, 15.09.2018 ein.
Es singt, spielt und erzählt das DUOphilharmonic mit seinen beiden Agierenden Sigrun Witt und Mario Goldmann vor dem Hintergrund der Skulpturen, Objekte und Reliefs Jan de Weryhas.
Wir freuen uns auf viele Gäste.
Beginn 18:00 Uhr
Ort: Reinbeker Redder 81, 21031 Hamburg
Der Eintritt ist frei, der Verein bittet um Spenden nach dem Konzert
...

View on Facebook
View on Facebook

Ausstellung im Lichtwarkhaus in Bergedorf. Zu sehen an den nächsten beiden Wochenenden jeweils Samstag und Sonntag von 11:00-16:00 Uhr ...

View on Facebook

6 months ago

Freundeskreis Sammlung de Weryha e.V.

Kunst im Lichtwarkhaus: An diesem und zwei weiteren Wochenenden besteht zum letzten Mal die Chance, das Lichtwarkhaus (Holzhude 1, Eröffnung 1961) zu besuchen. Dann wird es für den Neubau des Körber Hauses abgerissen.

Zum Abschluss stellt der international bekannte Bildhauer Jan de Weryha (Foto) im großen Saal Bodeninstallationen und Holzskulpturen aus, die er gestern mit Schülern des Luisen-Gymnasiums und der Stadtteilschule Lohbrügge aufgebaut hat. Zudem sind die sogenannten Wetterbilder von Heinrich Wollitz zu sehen, die mit einer speziellen Apparatur (Foto) im Zusammenspiel von Wind und Regen entstanden sind.

Die Kunstausstellung ist jeweils Sonnabends und Sonntags von 11 bis 16 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Mehr Infos in unserem Online-Artikel: www.bergedorfer-zeitung.de/bergedorf/article215200421/Kehraus-im-Geiste-Lichtwarks.html
...

View on Facebook

Seit 30 Jahren gibt es die VHS-Bildhauerkurse in Bergedorf mit dem Künstler Jan de Weryha
Alle, die ein kreatives Abenteuer mit der Bildhauerei erleben wollen, sind in unserer Gruppe herzlich willkommen. Wir haben noch einige Plätze frei. Sie brauchen bei uns keine Angst zu haben vor schwerem und dauerhaftem „Steinklopfen“. Es geht auch anders, man kann modellieren, konstruieren oder gestalten auf ganz leichte Weise und zwar in allen denkbaren Materialien, die uns auch im täglichen Leben ständig begleiten, figürlich oder abstrakt. Es könnten - Draht, Fundholzstücke, Pappe, Papier, Folien, Textilstoffe- oder Plastikreste sein. Alle diese Stoffe sehen auf den ersten Blick vielleicht uninteressant aus, lassen sich aber überraschend zu sehr interessanten räumlichen Formen gestalten. Die persönliche Kreativität wird hier in unserer Gruppe großgeschrieben und stark unterstützt. Experimentelles Denken ist sehr willkommen. Sie könnten bitte selbst am bestem gleich zu Kursbrginn einige der oben genannten Materialien mitbringen, so dass wir alle von dem Fundus gemeinsam profitieren können. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, Ältere oder Jugendliche - jeder arbeitet an einem eigenen Projekt. Den neuen Teilnehmern werden nach Bedarf selbstverständlich auch die unterschiedlichen klassischen Modellier- und Bildhauertechniken in Stein, Speckstein oder Holz aber auch die Herstellung von Gipsmodellen für einen Bronzeguss vermittelt.
VHS-Zentrum Bergedorf, Leuschnerstraße 21, 21031 Hamburg. Dauer 21.09.18 - 11.01.19 , 12 Termine, 60 Ustd. Freitags vormittags von 9:00 – 12:45 und abends von 17:30 – 21:15.
Links zum Anmelden:
www.vhs-hamburg.de/kurs/bildhauerei/287857
www.vhs-hamburg.de/kurs/bildhauerei/287858
...

View on Facebook

Gemeinsamer Aufbau der Ausstellung im Lichtwarkhaus am letzten Freitag, 31.08.
Bildhauer Jan de Weryha zusammen mit Schülern aus den Oberstufen-Kunstkursen des
Luisen-Gymnsiums und der Stadtteilschule Lohbrügge.
...

View on Facebook

Der Freundeskreis lädt ein zur Ausstellung in das Lichtwarkhaus in Bergedorf.
Der Künstler Jan de Weryha hat dort gemeinsam mit Oberstufenschülern aus Bergedorf
und Lohbrügge zwei seiner großformatigen Holzskulpturen aufgebaut.
Wir freuen uns auf viel Besucher am
Samstag, 8.9.
Sonntag, 9.9.
Samstag, 15.9.
Sonntag, 16.9.
Alle Tage von 11:00-16:00 Uhr
Lichtwarkhaus, Holzhude 2, 21029 Hamburg
...

View on Facebook

7 months ago

Freundeskreis Sammlung de Weryha e.V.

Interview mit Jan de Weryha. Das Video samt Blog-Post ist auch auf old-school-europa.eu/das-erdbeerkisten-monument/ zu sehen. ...

View on Facebook

Skulpturenpark - Ausflug

Der Freundeskreis Sammlung de Weryha organisiert einen Besuch des Skulpturenparks in Ramelsloh.
Dazu laden wir unsere Mitglieder und alle Interessierten herzlich ein.

Bei dem Skulpturenpark Ramelsloh, der von der
Gernot-Huber-Stiftung getragen wird, handelt es sich um ein großes
Privatgrundstück am Ortsrand von Ramelsloh, ca. eine halbe Stunde
Fahrzeit von Hamburg entfernt. Es befinden sich in dem Park
ausschließlich Arbeiten, die der kinetischen, also beweglichen Kunst
zuzuordnen sind. Den Meisten wird Alexander Calder ein Begriff sein mit
seinen Mobiles und Windspielen. Der inzwischen 90jährige, aber noch sehr
fitte Stifter Gernot Huber betreibt auf Teneriffa einen weiteren
Skulpturenpark.

Bei einem Besuch unseres Vorsitzenden Horst Sellhusen im Skulpturenpark Ramelsloh haben Gernot Huber und seine Frau für ‪Samstag, den 18.8.‬, um
‪15 Uhr ‬eingeladen, den Skulpturenpark in Ramelsloh mit einer Gruppe zu besuchen.

Wer daran interessiert ist und mitkommen möchte, der melde sich bitte umgehend bei unserem Vorsitzenden unter ‪jo.se@posteo.de‬.
Anstatt eines Eintritts wird eine Spende für die Stiftung, die auch
junge Künstler mit Stipendien und Gastaufenthalten fördert, in Höhe von
10 € pro Person erwartet.
Die Anreise erfolgt mit
Privat-PKW und Mitfahrgelegenheit, die wir gemeinsam organisieren
können.

Wir freuen uns darauf, mit vielen Interessierten einen anregenden Nachmittag im Skulpturenpark Ramelsloh verbringen zu können.

Näheres zum Skulpturenpark unter
www.gernot-huber-stiftung.de
...

View on Facebook

Workshop am 22. Juli
LandArt im Bergedorfer Gehölz

Der Freundeskreis Sammlung de Weryha e.V. veranstaltet am 22. Juli einen Land Art Workshop.
Mit dem Künstler Jan de Weryha geht es hinaus in die Natur. Dort genießen wir die wunderbare Ruhe und lassen uns abseits vom alltäglichen Stress zu ästhetisch-kreativen Handlungen inspirieren.
Ziel ist es, eigene Zeichen in der Landschaft zu setzen - mit Ästen, Zweigen, Blättern, Beeren, Rinde, Gräsern, Disteln, Steinen, Lehm - alles was der Ort bereitstellt. Der längere kreative Aufenthalt in der Natur an einem ausgesuchten Platz erlaubt es, intensiver zu erleben, bislang Bekanntes auf neue, ungewöhnliche Weise zu erfahren. Alle TeilnehmerInnen arbeiten an eigenen Objekten, die am Entstehungsort verweilen, bis die Natur sie zu sich zurückholt. Wie in der Land Art üblich, werden die fertigen Kunstwerke fotografiert. Eingeladen sind alle, die die Natur lieben und die eigene künstlerische Kreativität unter ihrem Einfluss ausprobieren wollen.
Datum und Uhrzeit: 22. Juli 2018; 10.00 - 18.00 Uhr
Ort: Bergedorfer Gehölz Treffpunkt: Waldeingang, Luisengymnasium/Bergedorf Teilnahmekosten: 40 € pro Person, für die Mitglieder des Freundeskreises Sammlung de Weryha ist die Teilnahme frei.
Mitzunehmen sind: Rosenschere und entsprechende bequeme Kleidung. Bei weniger als 10 Anmeldungen findet der Workshop nicht statt. Bei Regen wird der Termin verschoben. Bei Interesse nehmen wir Ihre Anmeldung gerne unter folgender E-Mail-Adresse entgegen: jan@de-weryha-art.de
...

View on Facebook

Der Freundeskreis Sammlung de Weryha e.V.
lädt ein zum SOMMERFEST 2018
am Samstag, den 23.6. und Sonntag, den 24.6.2018

Samstag ab 12:00 Uhr
Reinbeker Redder 81, 21031 Hamburg – Galerieatelier de Weryha
14:30 Uhr: offizielle Begrüßung durch die 2. Vorsitzende des Freundeskreises Sammlung de Weryha Dr. Christel Oldenburg. 15:00 Uhr: Jan de Weryha führt durch Atelier und Ausstellung. 15:30 Uhr: Gastkünstlerin – Magdalena Hohlweg präsentiert ihre Werke.
An beiden Tagen
sorgen für das leibliche Wohl Kaffee und Kuchen, Bratwurst und kalte Getränke.
Zwischendurch musikalische Untermalung von Ona Kupciuniene, Akkordeonspielerin aus Litauen.
Der Freundeskreis präsentiert sich mit einem Info-Tisch.

Sonntag ab 14:00 Uhr
15:00 Uhr: Kunstführungen: Magdalena Hohlweg und Jan de Weryha. 16:00 Uhr: Horst Sellhusen, 1. Vorsitzender des Freundeskreises, in einem Künstlergespräch mit den beiden Künstlern. Anschließend Versteigerung zu Gunsten des Freundeskreises Sammlung de Weryha von je einem Werk beider Künstler

Offizielles Ende des Sommerfestes: 18:00 Uhr

Wir bedanken uns bei der Bezirksversammlung Bergedorf sowie bei der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Hamburg e.V. für die finanzielle Unterstützung.

Magdalena Hohlweg: Sie schafft aus Natur- und anderen Kleinstfundstücken ganz eigene Bildwelten. „Ein befremdlicher welker Blütenrest harmoniert auf wunderliche Weise mit einem alten Knopf. Ein winziger Tannensamen überzeugt als munter durch das Bild tippelnde Vogelgestalt“ so stellt sie ihre Arbeit dar. Und: „Mich interessiert das Übersehene, vermeintlich Unbedeutende oder Aussortierte. Ich wechsle die Perspektive, ändere Denkrichtungen und bilde neue Zusammenhänge. So ändert sich die Welt.“ Magdalena Hohlweg wurde 1962 geboren. Die Autodidaktin lebt und arbeitet seit 2008 hauptberuflich als freie Künstlerin in Hamburg.



[…] Kein anderer bedeutender Künstler der abstrakten Moderne hat so konsequent in Holz gearbeitet wie der […] Bildhauer Jan de Weryha. Seine in den letzten zwanzig Jahren entstandenen Bodenarbeiten, freistehenden Objekte und Wandreliefs, aber auch die beiden von ihm entworfenen Denkmäler wirken wie ein Resümee auf zahlreiche Bewegungen der abstrakten Kunst seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts. Diese Kunststile vom Konstruktivismus über die Konkrete Kunst, ZERO, Minimal und Post Minimal Art bis zur zeitgenössischen Installations-kunst dienten ihm jedoch nur als Fundus, um jene Tendenzen zu extrahieren, die ihm eine objektive und in den künstlerischen Traditionen stehende Darstellung des von ihm gewählten Materials Holz, seiner strukturellen Vielfalt und seiner Ästhetik, ermöglichten. Gleichzeitig hat er damit allen diesen Stilrichtungen neue Lösungen in Holz hinzugefügt. […]
Dr. Axel Feuß
...

View on Facebook

"Jan de Weryha – Abstrakte Moderne in Holz"

PORTA POLONICA

www.porta-polonica.de/en/node/638
www.porta-polonica.de/de/online-Ausstellung
...

View on Facebook

Land Art

mit einem kleinen Foto-Rückblick auf vergangene LandArt Workshops, freuen wir uns schon auf den 13. Mai, denn dann ist es wieder soweit.

Der Freundeskreis veranstaltet die LandArt 2018.
Mit dem Künstler Jan de Weryha geht es hinaus in die Natur. Dort genießen wir die wunderbare Ruhe und lassen uns abseits vom alltäglichen Stress zu ästhetisch-kreativen Handlungen inspirieren.

Ziel ist es, eigene Zeichen in der Landschaft zu setzen - mit Ästen, Zweigen, Blättern, Beeren, Rinde, Gräsern, Disteln, Steinen, Lehm - alles was der Ort bereitstellt. Der längere kreative Aufenthalt in der Natur an einem ausgesuchten Platz erlaubt es, intensiv zu erleben, bislang Bekanntes auf neue, ungewöhnliche Weise zu erfahren.
Alle TeilnehmerInnen arbeiten unter Anleitung des Künstlers an eigenen Objekten, die am Entstehungsort verweilen, bis die Natur sie zu sich zurückholt. Wie in der Landart üblich, werden die fertigen Kunstwerke fotografiert. Eingeladen sind alle, die die Natur lieben und die eigene künstlerische Kreativität unter ihrem Einfluss ausprobieren wollen.

Treffpunkt, Ort und Zeit, sowie die Höhe der Teilnahmegebühr stehen noch nicht fest und werden rechtzeitig bekannt gegeben. Bei Interesse nehmen wir Ihre Anmeldung gern schon entgegen.
...

View on Facebook
View on Facebook

1 years ago

Freundeskreis Sammlung de Weryha e.V.

Kunstreise 2018 des Freundeskreises Sammlung de Weryha e.V.

Liebe Freundinnen und Freunde,
der Freundeskreis Sammlung de Weryha e.V. unterstützt den Künstler Jan de Weryha und veranstaltet dazu u.a. jährlich eine Kunstreise. Jan de Weryha sieht sein Werk in der Tradition der Konkreten Kunst. Nachdem wir im vergangenen Jahr eine erste Kunstreise nach Danzig, der Geburtsstadt des Künstlers, gemacht haben, führt uns unsere diesjährige Kunstreise vom 29.9. bis zum 3.10.2018 deshalb nach Holland unter dem Titel

Die Geburt der Konkreten Kunst

2017 jährte sich die Geburt der Konkreten Kunst und der seinerzeit in Holland entstandenen Kunstbewegung de Stijl zum 100. Mal. Seine namhaftesten Vertreter waren Piet Mondrian, Theo van Doesburg, Gerrit Rietveld und Bart van der Leck. Aus diesem Grund führt uns die Kunstreise 2018 nach Utrecht mit der weltweit größten Rietveldsammlung, nach Den Haag mit der weltweit größten Mondriansammlung und nach Otterslo, einem Örtchen westlich von Utrecht, mit einem großen Skulpturenpark und einem Kunstmuseum mit Werken u.a. von Bart van der Leck.

Programm (Stand: März 2018)

Samstag, 29.9.2018
Anreise
Ankunft Utrecht, Unterkunft nehmen
gemeinsames Abendessen

Sonntag, 30.9.2018
Besuch des Rietveld-Schröder-Hauses mit Führung
Info unter:
www.reiseziel-welterbe.de/rietveld-schroeder-haus-utrecht
www.holland.com/de/tourist/reiseziele/utrecht/das-rietveldschroderhaus.htm
Anschließend Besuch des Centreal-Museums Utrecht mit seiner weltweit umfangreichsten Rietveld-Sammlung. Info unter: centraalmuseum.nl/
anschließend frei verfügbare Zeit
Abendessen nach Vereinbarung

Montag, 1.10.2018
(Museen geschlossen)
Stadtbesichtigung Utrecht mit (wahlweise)
• Grachtenfahrt
• Stadtführung
• Dom- und/oder Parkbesichtigung
• Stadtbummel
Info unter: www.tripadvisor.de/Attractions-g188616-Activities-Utrecht.html
Gemeinsames Kaffeetrinken zum Geburtstag von Jan.
Abendessen nach Vereinbarung
Nach Wunsch und Angebot Konzertbesuch

Dienstag, 2.10.2018
Geführter Besuch des Gemeentemuseums in Den Haag mit der weltweit größten Mondriansammlung, Info unter: www.gemeentemuseum.nl/
anschl.: Möglichkeit
• den dazugehörenden Skulpturenpark zu besuchen
• weitere Sehenswürdigkeiten in Den Haag zu besuchen
• Stadtbummel
• Strand
gemeinsames Abendessen mit Kunstvortrag

Mittwoch, 3.10.2018
Geführter Besuch des Kröller-Müller-Museums mit Skulpturenpark, Info: krollermuller.nl/visit
Heimreise


Reiseinformationen
• Anreise mit Privat-PKW, weil am billigsten, flexibelsten und schnellsten: Reisezeit Hamburg - Utrecht ca. 4,5 Std.
• Unterkünfte nach eigener Wahl in Utrecht (Hotelempfehlungen können gegeben werden, Buchungen tätigt jeder Teilnehmer selbst.)
• Kosten
o Benzinkosten bei 4 Personen pro PKW: ca. 30€ p.P.
o Hotelunterbringung je nach Lage und eigener Wahl (nach vorläufiger Recherche):
im Doppelzimmer incl. Frühstück zwischen 40 und 60€ p.P., „Studentenunterkünfte“ mit Etagenbetten schon ab 30€ ohne Frühstück
im Einzelzimmer ca. 90€ incl. Frühstück, „Studentenunterkünfte“ schon ab 30€ ohne Frühstück p.P.
zzgl.:
o Eintritt und Führungen in den Museen, ggf. Konzert, ggf. Stadtführung oder Grachtenfahrt o.ä.
o Verpflegung


Anmeldung und Fragen an Horst Sellhusen: jo.se@posteo.de . Die Anmeldung wird verbindlich durch eine Anzahlung von 50€ pro Person auf das Konto des Freundeskreises (Freundeskreis Sammlung de Weryha e.V., Volksbank Bergedorf, DE76 2019 0109 0019 5046 00) unter dem Stichwort: Kunstreise. Diese Anzahlung wird u.a. für Eintrittsgelder während der Reise verwertet.

Die Reise findet statt, sobald sich mindestens 10 Teilnehmende mit der Anzahlung verbindlich angemeldet haben. Ab dann beginnt die Detailplanung der Reise durch den Veranstalter! Die maximale Beteiligung liegt bei 20 Teilnehmenden. Da wir die Reise einerseits für unsere Mitglieder veranstalten, andererseits damit aber auch Nichtmitglieder für den Freundeskreis interessieren wollen, bleiben 5 Plätze vorläufig letzteren vorbehalten. Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.

Die Buchungen für Unterbringungen nehmen die Teilnehmenden selbst und auf eigenes Risiko vor! Der Freundeskreis Sammlung de Weryha e.V. kann keinerlei Haftung für etwaige Schäden übernehmen! Programmänderungen vorbehalten!

Wir freuen uns, wenn diese Information möglichst weit verbreitet und an Freunde, Bekannte und andere Kunstinteressierte weitergeleitet wird!
Vielen Dank!


Horst Sellhusen
1. Vorsitzender
Freundeskreis Sammlung de Weryha e.V.



Freundeskreis Sammlung de Weryha, Reinbeker Redder 81, 21031 Hamburg
...

View on Facebook
View on Facebook

Konzert im Atelier 2018

Das Cello-Konzert im Atelier im Herbst 2017 bleibt ein unvergessliches Erlebnis für alle, die es erleben durften.
Umso mehr freuen wir uns, dass es auch in diesem Jahr wieder Musik im Atelier geben wird. Die ausgestellte Kunst von Jan de Weryha, eng verbunden mit der speziell dazu entwickelten Musik. Wir freuen uns darauf. Zum Vormerken im Kalender für alle Interessierten und Neugierigen: Samstag, 15.09.2018.
...

View on Facebook

Kunstreise 2018

Einige Foto-Impressionen unserer Auftaktreise im letzten Jahr nach Danzig machen Vorfreude auf die neuen Pläne des Freundeskreises. Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Kunstreise geben. Das Ziel wird Den Haag sein, die beeindruckende Stadt am Meer, die uns als Kunstinteressierte mit den ihren einmaligen Gemäldesammlungen anlockt.
Der Termin steht fest: 28.09.-3.10.2018. Anmeldungen werden gern schon entgegen genommen.
...

View on Facebook

1 years ago

Freundeskreis Sammlung de Weryha e.V.

Ich freue mich daraufLand Art

Die wunderbare Ruhe in der Natur geniessen und sich zu ästhetisch-kreativen Handlungen abseits vom alltäglichen Stress inspirieren lassen.

Der Freundeskreis macht aufmerksam auf einen Workshop am Sonntag, 13.05.2018.

Ziel ist es, eigene Zeichen in der Landschaft zu setzen - mit Ästen, Zweigen, Blättern, Beeren, Rinde, Gräsern, Disteln, Steinen, Lehm - alles was der Ort bereitstellt. Der längere kreative Aufenthalt in der Natur an einem ausgesuchten Platz erlaubt es, intensiv zu erleben, bislang Bekanntes auf neue, ungewöhnliche Weise zu erfahren.
Alle TeilnehmerInnen arbeiten unter Anleitung des Künstlers an eigenen Objekten, die am Entstehungsort verweilen, bis die Natur sie zu sich zurückholt. Wie in der Landart üblich, werden die fertigen Kunstwerke fotografiert. Eingeladen sind alle, die die Natur lieben und die eigene künstlerische Kreativität unter ihrem Einfluss ausprobieren wollen.

Treffpunkt, Ort und Zeit, sowie die Höhe der Teilnahmegebühr stehen noch nicht fest und werden rechtzeitig bekannt gegeben. Bei Interesse nehmen wir Ihre Anmeldung gern schon entgegen.
...

View on Facebook

Land Art

Die wunderbare Ruhe in der Natur geniessen und sich zu ästhetisch-kreativen Handlungen abseits vom alltäglichen Stress inspirieren lassen.

Der Freundeskreis macht aufmerksam auf einen Workshop am Sonntag, 13.05.2018.

Ziel ist es, eigene Zeichen in der Landschaft zu setzen - mit Ästen, Zweigen, Blättern, Beeren, Rinde, Gräsern, Disteln, Steinen, Lehm - alles was der Ort bereitstellt. Der längere kreative Aufenthalt in der Natur an einem ausgesuchten Platz erlaubt es, intensiv zu erleben, bislang Bekanntes auf neue, ungewöhnliche Weise zu erfahren.
Alle TeilnehmerInnen arbeiten unter Anleitung des Künstlers an eigenen Objekten, die am Entstehungsort verweilen, bis die Natur sie zu sich zurückholt. Wie in der Landart üblich, werden die fertigen Kunstwerke fotografiert. Eingeladen sind alle, die die Natur lieben und die eigene künstlerische Kreativität unter ihrem Einfluss ausprobieren wollen.

Treffpunkt, Ort und Zeit, sowie die Höhe der Teilnahmegebühr stehen noch nicht fest und werden rechtzeitig bekannt gegeben. Bei Interesse nehmen wir Ihre Anmeldung gern schon entgegen.
...

View on Facebook

Auch wenn er noch weit entfernt ist - der Sommer 2018. Trotzdem möchten wir unsere Mitglieder und alle Interessierten teilhaben lassen an unserer Vorfreude auf das diesjährige Sommerfest. Nach einem großen Erfolg im letzten Jahr, wird das Fest am Samstag, 23.6. und Sonntag, 24.6. nach bewährtem Konzept stattfinden: mit begleitender Live-Musik, Führungen durch die Austellung von Jan de Weryha, der Präsentation der Kunst von Magdalena Hohlweg, gutem Essen und Trinken. Freuen Sie sich mit uns auf zwei wundervolle Sommertage bei Kunst und guten Gesprächen. ...

View on Facebook

Der Freundeskreis freut sich mit dem Künstler Jan de Weryha über die Fertigstellung des neuen Kunstwerkes. Ein wellenförmiges quadratisches Relief (108 x 108 x 9,5 cm) aus ca. 2000 Teilen, geschnitten und gespalten. ...

View on Facebook

INFORMATION FÜR MITGLIEDER UND INTERESSIERTE

Liebe Mitglieder, Interessierte und Freunde des Vereins!

Am 27.01.2018 fand die erste turnusmäßige Vorstandssitzung des Freundeskreises Sammlung de Weryha in diesem Jahr statt und auch diesmal konnten wir einige Gäste begrüßen.

Wie gewohnt möchten wir Euch /Sie auf diesem Wege über Jan´s aktuelle Arbeiten und über verschiedene anliegende Themen des Freundeskreises informieren. Auch über geplante Aktivitäten in diesem Jahr gibt es ein paar Informationen auf diesem Wege.

Themen

Jans de Weryhas künstlerische Aktivitäten
Jan beschäftigt sich zur Zeit mit einer Arbeit, die in ihrer Form einem relativ flachen,
wellenförmigen Relief entspricht und aus ca 2000 Teilen besteht. Jedes einzelne muss
genau passen, in Höhe und Breite zugesägt und einzeln auf eine Platte aufgeleimt werden.
Die Arbeit ist quadratisch und misst 1,50m x 1,50 m.

Aktivitäten des Vereins Freundeskreis Sammlung de Weryha

Sommerfest Juni 2018
Im letzten Sommer war unser Sommerfest ein großer Erfolg und wurde von insgesamt ca. 200 Gästen besucht.

Auch in diesem Jahr wird der Verein wiederum ein sommerliches Beisammensein für unsere Vereinsmitglieder, für Nachbarn, Freunde und Interessierte ausrichten

Termine:
23. und 24. Juni 2018
Ort:
Atelier Jan de Weryha (Reinbeker Redder 81, 21031 Hamburg)

Das Konzept des Sommerfestes 2017 hat sich insgesamt bewährt und wir werden deswegen erneut einen Künstler oder eine Künstlerin einer anderen Kunstrichtung einladen, sich neben den Arbeiten Jan des Weryhas zu präsentieren.
Es wird Livemusik und evtl. eine Versteigerung geben und natürlich werden wir auch für das leibliche Wohl unserer Besucher sorgen.

Konzert Herbst 2018
Der Verein wird auch in diesem Jahr wieder ein außergewöhnliches Konzert anbieten können, Genaueres sei hier aber noch nicht verraten!

Termin:
15.9.2018
Ort:
Atelier, Adresse s.o.

Land Art Workshop 2018
Termin:
13.05.2018
Ort und Zeit stehen noch nicht fest

Tagesausflug zur NordArt in Rendsburg Büdeslsdorf
Der Gruppenausflug kann stattfinden vorausgesetzt, dass Jan dort ausstellen wird.
Weitere Infos dazu folgen

Kunstreise
In diesem Jahr wird das Ziel voraussichtlich Den Haag sein

Termin:
28.9.-3.10.2018

Sonstiges
Zur nächsten Vorstandssitzung lädt der Verein Freundeskreis Sammlung de Weryha - wie gewohnt - unsere Vereinsmitglieder, aber auch Interessierte herzlich ein!

Termin:
Sa, 24.03.2018 um 10.30

Ort:
Atelier, Adresse s.o.
...

View on Facebook

Sammlung de Weryha ...

View on Facebook

LICHTWARK GESELLSCHAFT e.V. besuchte am Sonnabend, den 3. Februar 2018 die Sammlung de Weryha

Alfred Lichtwark (1852-1914) hat als Sammler, Forscher und Schriftsteller die Kunstgeschichte der Hansestadt inspiriert. Er förderte Hamburger Maler und überredete auswärtige Künstler, sich an Hamburg zu binden. Er vergab Aufträge und gewann wohlhabende Bürger als Mäzene. Lichtwarks Credo war: "Ein Lot Anschauungsvermögen ist für das Leben mehr als ein Zentner Wissen!" In seinem Sinne fördert die Lichtwark-Gesellschaft e.V. seit 1972 Kunst und Künstler in Hamburg und hat seitdem die Hamburger Kunstszene immer wieder mit wechselnden Impulsen bereichert.

www.lichtwarkgesellschaft.de/willkommen/
www.lichtwarkgesellschaft.de/veranstaltungen/
...

View on Facebook

Es ist wieder soweit. Wir laden herzlich ein zur Vorstandssitzung: Samstag, 27.01.2018, 10:30 Uhr in das Atelier des Künstlers, Reinbeker Redder 81.
Die Tagesordnung ist umfassend u.a. Jans Aktivitäten, Veranstaltungen 2018 z.B. Sommerfest, Konzert, Workshop, Kunstreise.
Bitte kommt gern vorbei. Wir freuen uns über jeden, der den Weg in Jans Atelier findet.
...

View on Facebook
View on Facebook

Offenes Atelier - Jeden ersten Samstag im Monat 11:00-12:00 Uhr ...

View on Facebook

Auch in diesem Jahr plant der Freundeskreis zahlreiche Aktivitäten. Neben einem Land-Art-Workshop mit dem Künstler, freuen wir uns wieder auf ein Sommerfest. Auch ein Konzert ist aufgrund des großen Erfolges im letzten Jahr wieder geplant. Termine werden wir rechtzeitig bekanntgeben. ...

View on Facebook

Der Freundeskreis wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Interessierten ein Frohes und gesundes Neues Jahr 2018.
Wir freuen uns auf ein interessantes Jahr gefüllt mit einem bunten Programm rund um die Kunst.
...

View on Facebook

„Cellospiel und Holzklänge“ in der Sammlung de Weryha
Auf Einladung des Freundeskreises der Sammlung de Weryha
e.V. gibt die Cellistin Lucja Wojdak am 11. November ein Konzert
in den Ausstellungsräumen der Sammlung de Weryha.
Für den Auftritt komponierte die Cellistin Lucja Wojdak mehrere
Stücke speziell für diesen Anlass. Die beiden Künstler trafen
sich mehrmals, um ihre kreativen Erfahrungen auszutauschen,
u.a. wurden dabei holztypische Arbeitsgeräusche
aufgenommen, die später in die Musikstücke eingearbeitet
wurden. In den Stücken finden sich teilweise festgelegte
Themen und rhythmische Strukturen, aber auch freie
Improvisationen.
Die Cellistin wird versuchen, im Dialog mit den
verschiedenen Holzobjekten musikalisch eine atmosphärische
Stimmung zu gestalten. Mit ihrem elektronisch verstärkten Cello
und unter Anwendung des sogenannten Loop korrespondiert sie
mit der Arbeitsweise des Bildhauers.
Die Werke Jan de Weryhas
„begleitete“ Lucja Wojdak im Herbst 2016 im Rahmen einer
Ausstellung bereits musikalisch.
Lucja Wojdak lernte das Cellospiel in den 60er und 70er Jahren
des 20. Jahrhunderts in Danzig und Posen in einem klassischen
Werdegang.
Als Cellistin profilierte sie sich später als Mitwirkende in vielen
Symphonieorchestern, Kammermusikensembles, wie auch in
anderen Formationen. Sie war in vielen Stilrichtungen
unterwegs: Klassik, Neue Musik, Jazz, Pop, etc. Als Mitglied
diverser Musikgruppierungen gab Sie in vielen Städten in
Europa, den USA und Canada Konzerte.
Durch langjährige Unterrichtsarbeit, u.a. an Jugendschulen,
machte sie sich auch als Musikpädagogin einen Namen.
Wir laden alle Kunst- und Musikinteressierten zu unserem
Konzert ein, das am 11. November um 14:00 Uhr in den
Ausstellungsräumen der Sammlung de Weryha, Reinbeker
Redder 81, 21031 Hamburg, stattfindet.
Eintritt frei!
...

View on Facebook

Bericht von der letzten Vorstandssitzung.
Am 29.07.2017 hat unsere Vorstandssitzung stattgefunden.
Neben dem Vorstand konnten wir auch einige Mitglieder empfangen.
Der Künstler berichtete von seinen aktuellen Arbeiten. Nach der Vollendung der kegelförmigen
Skulpturen, wird er sich nun zunächst den Reliefs zuwenden.

Es konnte eine positive Bilanz des Sommerfestes gezogen werden, das Ende Juni über zwei Tage veranstaltet wurde. Trotz des Regenwetters, haben erfreulicherweise viele Interessierte, Freunde und Mitglieder den Weg ins Atelier gefunden und bei Musikuntermalung, Führungen, gutem Essen, Getränken und guten Gesprächen die Tage genossen. Auch im nächsten Jahr soll es wieder ein Sommerfest geben.

Als nächstes steht die Danzigreise auf dem Programm des Freundeskreises. Letzte Vorbereitungen wurden mithilfe des Künstlers vor Ort getroffen. Wir freuen uns über den guten Zuspruch für diese Fahrt, für die derzeit 13 Personen angemeldet sind.

Bitte schauen Sie auch auf unsere Internetseiten. Wir haben diese überarbeitet und präsentieren unseren Mitgliedern und Interessierten Personen Informationen und Aktuelles über den Freundeskreis.

Aufgrund der Danzigreise wird die Vorstandssitzung im September nicht stattfinden.
Bitte merken Sie sich den 25.11.2017 vor. Hier findet die Jahreshauptversammlung statt.
Eine Einladung erfolgt.
...

View on Facebook

Ein Kunstwerk ist vollendet und findet seinen Platz im Atelier. ...

View on Facebook

Liebe Freunde,

die letzten schönen Sommertage geniessend, freuen wir uns schon auf die anstehende Reise nach Danzig, die Ende September stattfinden wird. Mithilfe guter Kontakte des Künstlers Jan de Weryha, wurden bereits letzte Vorbereitungen vor Ort getroffen, die zu einem guten Gelingen der Reise beitragen. Ein intensives Erleben von Kunst und Kultur und unvergessliche Tage für alle Mitreisenden, das ist unser Ziel.
...

View on Facebook

Ein wundervolles Sommerfest mit vielen netten Gästen liegt hinter uns. Neben der großartigen Kunst von Jan de Weryha und Andrea Cziesso haben die Songs von VIO & LOU für eine ganz besondere Atmosphäre gesorgt.
Bei Kuchen und Kaffee, Wein und Bier und leckeren Würstchen vom Grill, wurden angeregte Gespräche nicht nur über die Kunst geführt. Auch bei den Führungen durch die Ausstellung gab es einen regen Austausch zwischen Künstlern und Gästen. Dem Wetter getrotzt, war das ein wunderschönes Wochenende.
...

View on Facebook